Sierra 2.9i Rallye

Für Videos bzw. Videolinks

Moderator: Toti

Antworten
Sierraracer
Vorname: Tobias
Wohnort: Denklingen
Beiträge: 33
Registriert: 06. Mai. 2017, 21:27

Sierra 2.9i Rallye

Beitrag von Sierraracer » 24. Mai. 2020, 22:08

Nach erfolgreichem Umbau zum Rallyauto gehts jetzt regelmäßig auf die Piste :D

VIDEO

Benutzeravatar
Andreas
Vorname: Andreas
Wohnort: 74676 Niedernhall
Beiträge: 675
Registriert: 26. Okt. 2016, 20:21

Re: Sierra 2.9i Rallye

Beitrag von Andreas » 25. Mai. 2020, 06:14

Sehr nett an zu schauen.
Wie ist die Rallye denn für dich gelaufen?
Es gibt für jede Lösung ein Problem!

Sierraracer
Vorname: Tobias
Wohnort: Denklingen
Beiträge: 33
Registriert: 06. Mai. 2017, 21:27

Re: Sierra 2.9i Rallye

Beitrag von Sierraracer » 25. Mai. 2020, 16:43

Andreas hat geschrieben:
25. Mai. 2020, 06:14
Sehr nett an zu schauen.
Wie ist die Rallye denn für dich gelaufen?
Oh nee, des willst Du lieber nicht wissen :D :? :shock:

Der Bremskrafverstärker/ABS-Modul hat ein paar Tage vorher den Geist aufgegeben, immer beim Anbremsen blockierte das rechte Hinterrad...
Vor daher ließ ich`s vorsichtig angehen... Und naja... mein Verbremser zum Schluß hat mir 1min Zeitstrafe eingeracht, sonst wäre ich nur Drittletzter statt letzter gewesen :)

Aber... Spass hat`s gemacht, das ist das wichtigste!!!

Der BMW 325, der mich bei ca. 6:30 überholt hat "EIGENTLICH" nur 50PS mehr und fährt auch in Gruppe G (LG1)... naja was sollich sagen... wenn der noch die Originale Leistung von 193PS hatte, bin ich der neue Kaiser von China... :jump:

Aber ich plane schon ein paar neue Modifikation... 8)

Per
Administrator
Vorname:
Wohnort: 60433 Frankfurt
Beiträge: 4029
Registriert: 24. Mär. 2004, 15:32

Re: Sierra 2.9i Rallye

Beitrag von Per » 28. Mai. 2020, 20:05

Sierraracer hat geschrieben:
25. Mai. 2020, 16:43
blockierte das rechte Hinterrad.
Sierra hat nur 3 Kreise, die Ursache ist daher nicht im ABS-Modul zu suchen.
Zwinge keinen zu seinem Glück!

Benutzeravatar
Andreas
Vorname: Andreas
Wohnort: 74676 Niedernhall
Beiträge: 675
Registriert: 26. Okt. 2016, 20:21

Re: Sierra 2.9i Rallye

Beitrag von Andreas » 28. Mai. 2020, 22:25

Haha
Klasse, Hauptsache Spaß dabei.
Würde mir auch gerne ein Spaß Vehicle basteln.
Aber die bessere Hälfte hat da (noch) ganz und gar nicht Spaß daran :lol:
Mal schauen.
Schreib gerne mehr, interessiert mich.
Es gibt für jede Lösung ein Problem!

Benutzeravatar
bengs111
Vorname: Harald
Wohnort: 91610 Insingen
Beiträge: 3763
Registriert: 24. Jul. 2007, 19:51

Re: Sierra 2.9i Rallye

Beitrag von bengs111 » 03. Jun. 2020, 06:40

Per hat geschrieben:
28. Mai. 2020, 20:05
Sierraracer hat geschrieben:
25. Mai. 2020, 16:43
blockierte das rechte Hinterrad.
Sierra hat nur 3 Kreise, die Ursache ist daher nicht im ABS-Modul zu suchen.
Genau, wollte ich auch sagen. Entweder beide oder keins.
geändert.

Sierraracer
Vorname: Tobias
Wohnort: Denklingen
Beiträge: 33
Registriert: 06. Mai. 2017, 21:27

Re: Sierra 2.9i Rallye

Beitrag von Sierraracer » 17. Feb. 2023, 23:00

So ihr Schlaumeier!

Es hat mal ein bekannter VIELoSAUF gesagt "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal fresse halten!!!

Tut mir NICHT LEID, aber der Grund für die einzeln blockierenden Räder war ein defektes ABS-Modul!!!

Genauer gesagt war der Kabelbaum des ABS durchgescheuert und traf auf eine blanke stelle Metall, so das dass ABS,
sobald es in den Regelbereich kam, machte was es wollte!

Soviel zum Fachwissen meine Herren

Im übrigen hat ein sehr guter Bekannter einen DOHC Motor auf 155PS AT THE WEEHLS gebracht, mit nicht allzu Haarsträubenden Änderungen...
Sowas ginge ja bei "OHCTUNER", UWEDIVELEK" und konsorten ja nie im Leben!!
Was beim 2.9i geht wird man sehen...

Für Konstruktive Kritik und ECHTE Hilfe bin ich nach wie vor jederzeit dankbar, aber mit kurz hingeschissenen "das kanns nicht sein..."
"Das geht sowieso nicht...!" kann NIEMAND was anfangen.

ECHTE Sierra-Freunde unterstützen einen und sind ehrlich wenn sie etwas nicht wissen oder nur vermuten! Oft braucht es ja für den Fragensteller ja nur einen kleinen Denkschubs, weil man sich verrannt hat...

Und auch wenn das Forum hier LEIDER quasi präfinal ist, möchte ich es mir nicht nehmen lassen mein zu tiefste VERACHTUNG für BESSERWISSER, NÖRGLER, NEIDER und dergleichen auszusprechen!!!

Im Umkehrschluss aber auch meine absolute HOCHACHTUNG für den Admin (der das hier noch laufen lässt) und Leute mit richtigem Verstand die willens und in der Lage sind einem zu helfen und sich über jeden erhalten Oldtimer alias "SIERRA" aus aller tiefstem Herzen freuen können!!!

Per
Administrator
Vorname:
Wohnort: 60433 Frankfurt
Beiträge: 4029
Registriert: 24. Mär. 2004, 15:32

Re: Sierra 2.9i Rallye

Beitrag von Per » 18. Feb. 2023, 08:46

Sierraracer hat geschrieben:
17. Feb. 2023, 23:00
HOCHACHTUNG für den Admin (der das hier noch laufen lässt)
Hm, bin ich damit gemeint, denn ich lasse hier zwar offen, werde aber den Ton nicht dulden und den User sperren.

Nebenbei bin ich ein großer Anhänger von Karma und den Rufen in den Wald ;)
Zwinge keinen zu seinem Glück!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast